Sonntag, 11. Oktober 2020

Werde Obstbaum-Pate!

 


  • Erlebe deinen Baum und seine Mitbewohner im Laufe der Jahreszeiten im Lebensraum Streuobstwiese!
  • Ernte dein eigenes ungespritztes, gesundes regionales Obst, für köstlichen Saft, Viez, Kochen, Backen und zum Reinbeißen und Genießen!
  • Hilf mit beim Erhalt des Kulturgutes "Streuobst"!
  • Werde zum Streuobstexperten, lerne und erfahre Neues zum Obstanbau und zur Obstverwertung!

Wir haben seit dem Frühjahr 2020 eine bundeseigene Ausgleichsfläche mit 1 ha Streuobstwiese in Bengel zwischen B 49 und Alfbach gepachtet. Dort stehen über 40 große Apfelbäume, ein paar Birnen und Zwetschgen.

Diese wunderbare Streuobstfläche benötigt Schutz und Aufmerksamkeit und bietet dafür tolles Obst.

Das möchten wir vielen Interessierten zugänglich machen, deshalb vergeben wir ab diesem Herbst Obstbaum-Patenschaften an Interessierte:

  • unentgeltliche Patenschaft für je ein Kalenderjahr, jährlich verlängerbar
  • Auftakt-Bonus "2x ernten": Patenschaft von Oktober 2020 bis Dezember 2021
  • der Pate/die Patin darf das komplette Obst des Patenbaumes selbst verwerten
  • Verpflichtungen:
    •  Durchführen des Pflegeschnitts (Januar/ Februar), ggf. mit fachkundiger Unterstützung (Paten erhalten Rabatt auf Teilnahmegebühr OGV-Baumschnittkurs)
    • Mistelkontrolle und Pflege der Baumscheibe (nach Anweisung)
    • Ernte des Obstes

Pro Haushalt können maximal 3 Bäume in Patenschaft genommen werden. Es handelt sich um Hochstämme von den folgenden vier Sorten: Goldrenette aus Blenheim, Goldparmäne, Rheinischer Winterrambur, Schöner aus Boskoop.

Bewerbungen werden ab sofort angenommen, per E-Mail an post@ogvbengel.de, Tel. 06532-9559379 (A. Fehrholz)

Keine Kommentare:

Kommentar posten