3. Markt der Vielfalt 2019

Bereits zum dritten Mal laden wir in Kooperation mit dem KulturSalon Mittelmosel herzlich ein zum "Markt der Vielfalt" - dem Treffpunkt für alle, die das Konzept des "Buen vivir", des "Guten Lebens für alle" interessiert.
Wie können wir alle gut gemeinsam leben, feiern, essen, arbeiten, wirtschaften? 
Wir laden Aussteller ein, die ökologisch, fair und regional arbeiten, handwerkliche Produkte herstellen, Projekte initiieren oder Kunst & Kultur machen. 
Ein Fest der Vielfalt, nicht nur der Vielfalt im Gemüsegarten. 
Mit Vorführungen der Aussteller (alte Handwerkskünste wie Spinnen und Dengeln), Text- und Malwerkstatt, Improvisationskunst, Kinderprogramm und leckeren regionalen und bio-fairen Speisen und Getränken. 

Wann & Wo? 
Sonntag, 25.August 2019 ab 11 Uhr 
in 54538 Bengel 
im Birkenweg in der und um die Turnhalle herum

Eintritt frei!


Markt– und Infostände:
Vielfalts-Sortengarten Wittlich - ein Projekt von OGV Bengel, Weggemeinschaft Vulkaneifel und Verein Hof Breit Wittlich
Obst- und Gartenbauverein Bengel e.V.
 Imkerverein Alftal - Imkerausstellung und Produkte der Honigbiene
Energieagentur Rheinland-Pfalz - KlikK aktiv - Klimaschutz in kleinen Kommunen
Initiativen "Blühendes Alftal" &  "Streuobst Region Alftal"
Hanfkampagne eG i.G. - Kleinich - Produkte aus Hanf
attac Regionalgruppe Nahe-Hunsrück
NABU Region Wittlich
BUND Bernkastel-Wittlich
Verein Hirschkäferfreunde Nature two e.V. Alf
Foodsharing Region Wittlich - Teile Lebensmittel, anstatt sie wegzuwerfen
Weggemeinschaft Vulkaneifel e.V. - Wohn- und Werkstätten für seelenpflegebedürftige Menschen, Darscheid - Schönes und Nützliches aus den Werkstätten 
Bio-Imkerei - Gerhard Lettl - Traben-Trarbach
EssigGenussSchenk - Ürzig - Besondere Essigsorten für Genießer
Biohof Althaus-Zell & Moselschwein GbR  - Produkte vom "Bunten Bentheimer"
Hunsrücker Biogemüse - Ragna Stemmer, Neukirch
Ecovin Ferienweingut Rebenhof - Fam. Dietmar Niedersberg - Enkirch
Weltladen Traben-Trarbach - fair gehandelte Produkte
Welt.Um.Bildung - Lebens-Raum für transformative Bildung - Annette Fehrholz, Bengel 
Scheuerhof Wittlich-Bombogen - Ganzheitliches Management
Patrik Hillebrand - Kinderbeuern - Rassegeflügel (Hühner, Zwerghühner, Wachteln), traditionelle & alte Haustierrassen
Regenbogenschmiede - Hunolstein - Vielfaltsaatgut & Tees 
Roland Wüst - Hortus Hassalah, Hasloch - Saatgut aus eigener Produktion
Dreschflegel Königsfarm Longkamp - Dreschflegel-Saatgut
Immergrün - Petra Spier - Enkirch - Kräuterpflanzen und -produkte
Elfenzauber - Jasmin Moran, Hinterweiler - Handgemachte Naturseifen
Kränzchen, Kunst & Krempel, Marianne Wenner - Wittlich - Floristik 
Naturelemente Christina Kuhn - Lichtenborn - Produkte aus Kräutern: Essige, Öle, Seifen 
Eifeler Küchenkraut - Gärtnerei Julia Moll, Oberscheidweiler
Handspinngruppe "Wollbergwerk" Mitmachaktion: “Wie ein Faden entsteht“
Silke Kruse - Briedel/Mosel - Miniaturen auf Moselkieseln
Annemarie Rheinländer - Fühlholz, Spielzeug, Schmuck aus Holz, Handgefilztes
Carl Rheinländer - Sensen und Dengelzubehör, Vorführung “Sensen und Dengeln“ 
Trödel-Jupp, Bengel - Gebrauchte Gartengeräte und Haushaltszubehör aus "Omas Welt"
Keramik "Die Tonkugel" Margarete Kruse - Traben-Trarbach 
Filzatelier Ellen Ferner - Handgefilzte Hüte und mehr -  Wittlich
Anne Weber - Handgewebte Unikate - Großlittgen
Rohwoll-Kampagne Katrin Sonnemann - Zeltingen-Rachtig
Antiquariat Hollmann - Gebrauchte und günstige Bücher
LichtBlick - Ökostrom - Koblenz
Naturbaustoffe Glöckner -  Niederstadtfeld
Heike Löwentraut - "Schwein gehabt"
Jakob Niedersberg - Junge Umweltaktivisten an der Mittelmosel

Kultur-Pavillon:

ab 13 Uhr:
Offene Text- und Malwerkstatt des KulturSalon MittelMosel 
"Pflanzen-Power und Poesie" aus unseren Gärten aufs große Papierformat

14 & 16 Uhr Maskenperformance "Schwein gehabt"

17 Uhr Frauengesangsensemble "Tapas Variadas"
 
laufend ab 11 Uhr:
Trommelgruppe "Mission Vollmond"

Kinder-Kreidemal-Aktion auf dem Birkenweg

Vorführungen  und Mitmachaktionen an den Ständen

Vorträge Gemeinschaftsraum unter der KiTa "Bengelchen" im Birkenweg
Unser lebender Wegweiser begleitet euch gerne vom Marktplatz zum Vortragsraum!

12:30 Uhr 

"Erfahrungen mit historischen Sorten im Selbstversorgergarten und im Vielfalts-Sortengarten Wittlich"
Referentin: Christiane Wagner, Malberg

13:30 Uhr

"Lebensraum statt Schotterwüste - Naturnahe und pflegeleichte Gestaltung von Vorgärten"
Referentin: Annette Fehrholz, Bengel

14:30 Uhr

"Gärtnern auf kleinstem Raum"
Referentin: Eva Rödingen, Heimbach


Keine Kommentare:

Kommentar posten