Jubliläumsfest 2015 - 85 Jahre OGV Bengel e.V.




85 Jahre Obst– und Gartenbauverein Bengel e.V.

Sommerfest & „Markt der Vielfalt“
      
  Sonntag, 09. August 2015 ab 11 Uhr
rund um die Turnhalle in 54538 Bengel/Mosel


über 40 Info– und Marktstände zum
regionalen Handwerk, naturnahen Gärtnern,
ökologischen Leben


* Vorführungen: Drechseln, Spinnen, Korbflechten...

* Kinderprogramm & Hüpfburg am Gemeinschaftsraum KiTa "Bengelchen"

* Große Schlepper– und Landmaschinenausstellung auf der Wiese über der Turnhalle

* Vortrags– und Filmprogramm ab 13 Uhr

* 14:30 Uhr: Live-Musik mit Trommelgruppe „Tiumba“  mit anschließendem Trommel-Workshop


Bier von der Klosterbrauerei Machern & Wein aus der Region, Bio-Limo
Vereins- Apfelsaft & Viez von Alftaler Streuobstwiesen, grüne Smoothies
Kaffee (fair trade) & selbst gebackener Kuchen,
14-16 Uhr: Waffeln vom historischen Feuereisen,
         ab mittags herzhafte Leckereien (auch vegan/vegetarisch), 
u.a. von der Holzofenbäckerei Fritzen, Bratwürstchen vom Demeterhof Breit in Wittlich

Eintritt frei!


Markt– und Infostände:

Imkerverein Alftal - Imkerausstellung und Produkte der Honigbiene
Besondere Hühnerrassen - Patrik Hillebrand, Kinderbeuern
Hunsrück-Mosel-Alpaka - Zucht & Verkauf, fair gehandelte Wolle & Wollprodukte, Trekking - Guido Stoffel, Kleinich mit 2 Alpakas

Regenbogenschmiede Morbach-Hunolstein  - Vielfaltsaatgut & Tees aus eigener Herstellung
Königsfarm Friedmunt Sonnemann - Longkamp  - Dreschflegel-Saatgut
"Lilatomate" - Melanie Grabner - Böhl-Iggelheim - große Tomatenausstellung und Saatgut (in der Turnhalle)
"Eifeler Küchenkraut" - Gärtnerei Julia Moll - Oberscheidweiler
Bioland-Baumschule Tannenhof - Darscheid - Obstsortenberatung, Veredelungstechniken, Pflanzenkläranlagen
Bonsai-Ausstellung - Dieter Metzen - Alf-Höllenthal

Handspinntreff Wittlich - Mitmachaktion: “Wie ein Faden entsteht - Vom Schaf zur Wolle“
Handgewebtes - Anne Weber - Großlittgen
"Dornrädchen" - Gertrud Elsen - Wittlich-Lüxem: Rohwolle, Spinnwolle, Strickwolle & daraus hergestellte Bekleidung, Leckereien aus Wildobst
„Petras Wohlfühlprodukte“ - Maxdorf/Pfalz - Textilien & andere Produkte aus Hanf,  Birkenzucker
Keramik Sandra Hahn - Berg
Rundes aus der Drechselbud - Fritz Rauch & Christel Losen - Wittlich-Dorf, mit
Vorführung
Jutta Müllen - Kröv - Naturschmuck aus Holz, Wurzeln und Leder 
Silke Kruse - Briedel/Mosel - Bildsteine: Miniaturen auf Moselkieseln 
LaRana - Traben-Trarbach - handgefertigter Schmuck aus altem Silberbesteck 
Vorführung: Korbflechter Udo Adam - Osann-Monzel
Produkte für Haus und Garten aus den Werkstätten der Justizvollzugsanstalten Wittlich (Nistkästen, Gartenschürzen, Weidenkörbe...)
Upcycling - Schönes und Nützliches aus Resten & Müll - KSJ Trier
Monika Römer - Alte Taschen neu genutzt - Pflanzgefäße aus Resten & Müll

Holzofenbäckerei Fritzen - Burgen
EssiGenusSchenk - Ürzig - Besondere Essigsorten für Genießer
Ambiente Enkirch - Kräutermischungen, Dips u.a. Feinkost
Marc's Ziegenhof - Schwarzen - Ziegenkäse als Frischkäse, Schnittkäse, nach Feta-Art, gebratener Ziegenkäse
 SchinkenManufaktur - Becherbach - Schinken- und Rohwurstwaren aus Schweinefreilaufhaltung
Ecovin-Weingut Udo Wick Kröv
Ecovin-Weingut Rebenhof – Familie Niedersberg - Enkirch
Weingut "Von Null" Erik Hofmann, Traben-Trarbach mit Winzer Marcel Braun/Bengel
Wittlicher Eine Weltladen am 50° - Fachgeschäft für fairen Handel
Weltladen Traben-Trarbach (angefragt)

Grundschule Alftal - Nützlingsförderung und Schulgartenprojekt

In der Turnhalle:
Infostand OGV Bengel e.V.
Infostand Vereine & Initiativen ohne Stand
Antiquariat Hollmann - Gebrauchte und günstige Bücher



Programm:

Turnhalle:
12:00     Begrüßung & Einweihung des Insektenhotels
              Annette Fehrholz, Vorsitzende OGV Bengel
12:15     Grußworte: Geschäftsführerin des Landesverbandes der Gartenbauvereine Saarland-Rheinland-Pfalz Monika Lambert-Debong - Verbandsgemeindebürgermeister Marcus Heintel - Ortsbürgermeister Walter Debald

Gemeinschaftsraum  unter der KiTa „Bengelchen“:
13:00 - Vielfaltserhalter stellen sich vor: LilaTomate, Regenbogenschmiede, Dreschflegel & Co
13:30 - Der Boden – Unbekannte Welt unter uns, Vortrag & Ausstellung, Dipl.-Ing. Norbert Wagner
14:00 - Artenreiches Grünland – NABU Ortsgruppe Wittlich
15:00 - Die Vielfalt kehrt zurück in unsere Gärten, Dr. Susanne Gura, VEN e.V.
15:30 - Filmvorführung & Gespräch: „In Transition 2.0“, Transition Trier e.V.
17:00 - Biodiversität – Förderung historischer Nutzpflanzen in Rheinland-Pfalz, Dr. Bettina Orthmann

Lageplan & Anfahrt

Für Google-Map mit Anfahrt 
und Fußweg bitte hier klicken
Der Ort Bengel liegt im schönen Alftal an der Mittelmosel in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach. Sie erreichen Bengel über die A1 zwischen Trier und Koblenz, Ausfahrt Wittlich-Mitte, dann der Beschilderung Richtung Zell folgend über die B49.
Von der Mosel aus ist Bengel sowohl von Ürzig, Kröv, Reil, als auch von Alf und Zell aus nur gut 10 Autominuten entfernt,
Bengel hat einen Bahnhof an der Zugstrecke Trier-Koblenz. Dort hält täglich jede Stunde eine Regionalbahn. Vom Bahnhof Bengel sind es ca. 10 Minuten zu Fuß bis zum Festgelände.
Das Festgelände befindet sich am Birkenweg in 54538 Bengel, der kurz vor (aus Richtung Wittich) bzw. hinter (aus Richtung Zell) dem Ford-Autohaus Sausen von der B49 durch Bengel (Koblenzer Straße) abgeht.
Autofahrer folgen bitte der Beschilderung zum Parkplatz am Möbelhaus Müller.




Unser Verein setzt sich für die Erhaltung der Gartenkultur und dabei für eine gesunde, natürliche Beziehung zwischen Mensch und Umwelt ein. Wir fördern insbesondere Maßnahmen zum Schutz und zur Schaffung von Lebensräumen für Pflanzen und Tiere und setzen uns für naturnahen Obst- und Gartenbau und den Erhalt von Pflanzenvielfalt ein.

Mit unserem „Markt der Vielfalt“ möchten wir  die Bedeutung regionaler und ökologischer Herstellung von Produkten betonen, auf regionale  Anbieter von Saatgut, Pflanzen, Gartenzubehör, von „Nützlichem & Schönem“ für Haus und Garten hinweisen und dabei dazu anregen, sich kritisch mit dem Konsum von industrieller Ware auseinander zu setzen.

Darüber hinaus möchten wir auch anderen Vereinen und Initiativen die Gelegenheit bieten, ihr Wirken in Bereich Umwelt- und Naturschutz, Biodiversität und ökologischem Leben zu präsentieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten